Geismarer Terra-Preta

Ziel des Projekts ist es, im Stadtteil Geismar Humus aufzubauen.

Dazu stellen wir die kostbare Schwarzerde her, um sie den Gärtnerinnen und Gärtnern des Quartiers zur Verfügung zu stellen.

Bis zum heutigen Tag (31.10.2017) haben wir 4 Terra-Preta-Mieten aufgebaut, die jetzt in ihrer eigenen Zeit vor sich hin fermentieren.

Noch sind wir auf Schätzungen angewiesen bevor wir mit exakten Erfahrungswerten arbeiten können.Wann genau die Mieten reif sind, um in die zweite Phase überführt zu werden, in der das Material dann vererdet, das wissen wir noch nicht. Wir wissen auch noch nicht, wieviel Material letztendlich dabei herauskommen wird und obendrein wissen wir noch nicht, wie oft wir genug Material zusammen haben werden, um neue Mieten aufzusetzen.

Nun wird erstmal der Winter einziehen. Zu den offenen Fragen können wir im kommenden Frühjahr mehr sagen.